Der KPF-Schutzschirm: Neue Technologie gegen Elektrosmog

, ,

Eine uralte Weisheit besagt, dass sich im Leben auch mit einfachsten Mitteln viel erreichen lässt. Diesen Ansatz verfolgt Thomas Aigelsreiter nun auf Basis der KPF-Technologie zur Harmonisierung von Elektrosmog und Störfeldern.

Alles im Leben ist Schwingung

Alles Natürliche ist in Bewegung und alles Lebendige fließt. Doch leider gibt es in unserer hochtechnisierten Welt viele unsichtbare künstlich erzeugte Ström. Diese wirken dem gesunden Lebensfluss mit Schwingungen entgegen, die alles andere als heilsam sind. 

Die Rede ist von elektromagnetischen Feldern, die sich als nieder- und hochfrequenter Elektrosmog negativ auf die natürlichen Schwingungsebenen lebendiger Organismen auswirken. Jedes Lebewesen unserer zivilisierten Welt ist Elektrosmog ausgesetzt. Es steht so – bemerkt oder unbemerkt – unter krankmachender (Hoch-)Spannung. Dabei werden unsere natürlichen Eigenschwingungen von künstlich erzeugten Schwingungsfeldern nahezu permanent ins Ungleichgewicht gebracht.   

Was vor über 50 Jahren mit einer digitalen Revolution begann, wirkt sich bis heute durch stark wachsende, digitale Infrastrukturen mit starken Gesundheitsbelastungen aus. Deren hochfrequente elektromagnetischen Felder sind die Auslöser der aktuellen, weltweiten Proteste gegen das 5G-Netz. Sie sind auch bekannt als  als „Elektrosmog, E-Smog oder eSmog“,

In vielen unserer Beiträge haben wir aufgezeigt, dass Elektrosmog krank macht und als Auslöser zahlreicher Zivilisationskrankheiten eine der großen Geißeln der Menschheit ist.

 

 

Effektiv gegen Elektrosmog schützen

Nur gut, dass es ein paar Erfindungen gibt, mit denen Sie sich effektiv gegen Elektrosmog schützen können. Ob die Picolabb PVA Produkte oder die neue Serie von BioMat®-Odem mit zukunftsweisender KPF-Technologie. Diese nutzen Synergieeffekte von Natur und Technik.

Eine uralte Weisheit besagt, dass sich im Leben auch mit einfachsten Mitteln viel erreichen lässt. Diesen Ansatz verfolgt, Thomas Aigelsreiter nun auf Basis der KPF-Technologie zur Harmonisierung von Elektrosmog und Störfeldern. „KPF“ –  das steht für „Kohärent Polarisierende Felder“.

Aigelsreiter ist bekannt als Mitentwickler der hochspezialisierten Picolabb-Serie. Er hat die Grundlagen der KPF-Technologie systematisch weiterentwickelt. Seine Zielsetzung dabei war, einen zukunftsweisenden, multiplen KPF-Harmonisierer aus europäischer Produktion zu erschaffen. Diese Produkte machen Ihre eSmog-Selbstfürsorge einfacher mit Lösungen “Made in Austria“ für die stationäre und mobile eSmog-Harmonisierung. Sie erschaffen ein natürliches Umfeld für den Menschen – egal wo Sie sind.

 

 

Rainer Kitza Editor
Autor

Als Autor dieses Blogs teile ich gerne meine Erfahrung und mein Wissen über Gesundheit und Heilung, das ich durch Studium und Erfahrung in vielen Jahren gesammelt habe.

Alle Beiträge von Rainer Kitza anschauen