Die KPF-Technologie nutzt das bestehende Stromnetz mit seinen elektromagnetischen Feldern als Medium. Ziel ist es, Ordnungsfrequenzen auf uns Menschen und jede Form der belebten und unbelebten Materie zu übertragen. Damit reduziert sich die schädliche Wirkung des zerstörerischen EMF Feldes bis hin zur vollständigen Neutralisation.

Natural Healer

Natural Healer

Bombardements aus destruktivem Umfeld

Thomas Aigelsreiter, Heilpraktiker und Entwickler der KPF-Technologie, beobachtete bei seinen Patient*innen einen enormen Aufschwung der Lebensenergie, nach den circa einstündigen Behandlungen mit dem »Natural Healer«. Dieses »Bad« in den generellen sowie spezifischen Heilfrequenzen brachte zwar einen großen momentanen Heilschub. Dieser fiel jedoch im Laufe der Wochen wieder ab. Ursache waren die »Bombardements« aus dem destruktiven Umfeld, in dem sich die Menschen üblicherweise aufhielten. Dies entspricht einem meiner Leitsprüche aus den Jahrzehnten als Heilpraktiker: »Wir können nicht in dem gleichen Umfeld gesund werden, in dem wir krank geworden sind.«

Minimierung krank machender Faktoren

Zu einer erfolgreichen Therapie gehört immer auch die Minimierung der krank machenden Faktoren aus der direkten Umgebung. Das können

  • Sorgen,
  • familiäre Spannungen,
  • Beziehungsprobleme wie auch
  • Erdstrahlungen,
  • Toxinbelastung,
  • Schimmel, Ernährung und
  • viele andere Dinge sein.

Glyphosat

Bedauerlicherweise fügen sich die Bedrohungen einer veränderten Umwelt nahtlos in die gerade genannten ein: Radioaktivität, Glyphosat und die immer dichter werdenden Felder des Elektrosmogs. Wir kennen Heilsituationen wie bei der Anwendung des »Natural Healer« aus unserem täglichen Leben: Wie lange hält eine wundervoll entspannende Massage an, der Urlaub, der Spaziergang in unberührter Natur?

Erfindung des kohärenten polarisierenden Feldeffektes

Also begann Thomas Aigelsreiter mithilfe seines Wissens und seines Verständnisses eine neue Technologie zu entwickeln: Vorrichtungen mit dem »kohärenten polarisierenden Feldeffekt« (KPF). Felder mit diesem KPF Effekt entstehen direkt in ihrer ganzen Fülle. Sie breiten sich nicht über die Übertragung des PVA-Feldes aus. KPF geht also nicht von einem Punkt aus, sondern bildet direkt einen Schutzschirm und hält damit Störfrequenzen fern. Während die PVA-Technologie Zellen »repariert«, die ins Chaos abgeglitten sind, schützt die KPF-Technologie die Zellen, sodass sie nicht mehr ins Chaos abgleiten.

Pixabay_audio-3555194

Der kohärente Polarisationsfeldeffekt

Diesen Feldeffekt hat William A. Tiller entdeckt und beschrieben. Er ist emeritierter Professor für Materialwissenschaften an der Stanford University. Tillers Forschung zufolge haben unpolarisierte Teilchen von Photonen und Elektronen aus EMF einen chaotischen und störenden Effekt auf unsere Zellen. Die unpolarisierten Teilchen durchdringen unseren Körper und schädigen im Laufe der Zeit unser Gewebe. Professor A. Tiller beobachtete Folgendes: Wenn unpolarisierte Teilchen neu geordnet und damit polarisiert werden, dann sind sie nicht mehr schädlich. Das heißt, wenn die geladenen Teilchen in einem elektromagnetischen Feld neu ausgerichtet und geordnet werden, richtet sich das gesamte EMF-Feld neu aus. Die negativen
Effekte von chaotischen und unpolarisierten Teilchen  neutralisieren sich, ohne das Feld zu schwächen.

eSmog-Harmonsierung

Schädliche Wirkung der EMF reduzieren

Die KPF-Technologie wirkt also ordnend auf die unpolarisierten Teilchen ein, sodass diese wieder ihre ursprüngliche, polarisierte Struktur annehmen. Damit reduziert sich auch die schädliche Wirkung des zerstörerischen EMF Feldes bis hin zur vollständigen Neutralisation. Das Feld selbst bleibt voll funktionsfähig und wird weder blockiert noch abgeschwächt. In der Feldphysik nennt man das den »kohärenten Polarisationsfeldeffekt«. Das Feld wird für lange Zeit aufrechterhalten und wirkt dann durch die Stärke der Ordnung. Wie ich zuvor schon erwähnt habe, bleiben die Vorteile erhalten, ohne dass man einen gesundheitlichen Preis dafür zahlen muss.

Diesen Beitrag finden Sie auch in meinem aktuellen Buch

Elektrosmog und Glyphosat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uwe Karstädt Editor

Der bekannte Heilpraktiker und Gesundheitsautor trägt als Gastautor mit seinen Artikeln zu diesem Blog bei.

Alle Beiträge von Uwe Karstädt anschauen →