Uwe Karstädt empfiehlt: Wärme und Infrarot

, ,

Viele seiner Patienten fragen Buchautor und Gesundheitscoach Uwe Karstädt, wie er auf die Infrarotmatten gekommen ist und warum er sie empfiehlt. In diesem Beitrag und Video beantworte er die Frage.

Untertemperatur: Die Bedeutung von Licht und Wärme

Wärmeanwendungen sind immer sinnvoll

„Ich rate meinen Patienten grundsätzlich zu Wärmeanwendungen, egal ob das Sauna ist oder ein warmes Fußbad oder andere Wärmeanwendungen. Natürlich wäre es ausreichend, alle paar Stunden ein Fußbad zu machen. Aber wer kann das schon zweimal oder dreimal am Tag? Der Umstand ist zu groß und die Zeit haben wir auch nicht.

Ähnlich verhält es sich mit der Sauna. Man geht einmal in der Woche in die Sauna oder hat sich vielleicht sogar eine gekauft. Aber einmal in der Woche ist nicht ausreichend im Vergleich zu optimalen acht Stunden Sonne am Tag.

 

 

Orgone BioMat™

Ohne extra Zeitaufwand

Die Infrarotwärmematten kann man ohne einen extra Zeitaufwand nutzen. Wenn ich darauf schlafe, dann habe ich eine „Behandlung“ von sieben oder acht Stunden, je nachdem, wie lange ich schlafe. Mit einer normalen und angenehmen Temperatur stehe ich auf und bin schon in der Wärme und in der Regeneration. Dabei habe ich keinen extra Aufwand. Ich muss nicht irgendwo hingehen oder muss mich behandeln lassen. Ich muss auch nicht Extraausgaben tätigen oder irgendwohin gehen.

Amethyst Wärmematte von BioMatOptimale Lösung

Wenn ich im Bett liege, dann stelle ich die Wärmematte an und habe keinen weiteren Aufwand. Es ist gemütlich und es ist angenehm und ich weiß ich tue etwas Gutes für mich. Von daher gesehen ist das die optimale Lösung. Dabei kann man unbegrenzt auf den Matten liegen. Wenn man nachts draufliegt, man sich wohl fühlt und es ist angenehm, kann man das ruhig sieben bis acht Stunden machen.

Geheimnisvolle Selbstheilung

Mal richtig durchwärmen

Aber auch tagsüber kann man sich für eine halbe Stunde mit höheren Temperaturen drauflegen, um sich mal richtig durchzuwärmen. Gut ist das in Verbindung mit Entspannung, z.B. mit Entspannungs-CDs. So erreiche ich eine Entspannungsphase und gleichzeitig eine Erholungsphase. Die ganzen Muskeln und die Gelenke – einfach alles – entspannt sich und eine Regeneration tritt ein.

Mehr Infos dazu finden Sie auf meinem YouTube Kanal.“

Auch interessant:

Uwe Karstädt Administrator

Ich erlebe es tagtäglich an meinen Patienten: Gesundheit heißt im Einklang sein mit ihrem gesamten Organismus und der Welt um sie herum. Sie sind für ein gesundes Leben bestens ausgerüstet. Denn:
Gesundheit ist das natürlichste auf dieser Welt.

Alle Beiträge von Uwe Karstädt anschauen →