Die Filmserie „Samadhi“ ist die neueste aktuelle Serie vom preisgekrönten Filmemacher Daniel Schmidt. Sie wurde mit der Idee geschaffen, zu Meditation und Selbstforschung zu inspirieren, die zu Samadhi führen. 

Die Welt erwecken

Daniel Schmidt ist ein kanadischer Filmemacher und Meditationslehrer. Er ist der Schöpfer der Serien „Inner Worlds – Outer Worlds“ und „Samadhi“. Schmidt ist der Gründer der Initiative Awaken the World. Der Zweck der Initiative ist es, alte Lehren über Bewusstsein und Spiritualität in vielen Sprachen kostenlos in die Welt zurückzubringen.

„Die wahre Krise in unserer Welt ist weder sozial noch politisch oder wirtschaftlich. Unsere Krise ist eine Bewusstseinskrise … eine Unfähigkeit, unsere wahre Natur direkt zu erfahren … eine Unfähigkeit, diese Natur in jedem und in allen Dingen zu erkennen.“
Daniel Schmidt

Samadhi Teil 1 – Maya, die Illusion des Selbst

Obwohl dieser Film letztendlich unbeschreiblich ist, zeigt er, was die Verwirklichung unserer wahren Natur oder Samadhi ist. Samadhi ist ein altes Wort aus dem Sanskrit, für das es keine moderne Entsprechung gibt. Einen Film über Samadhi zu machen, stellt jedoch vor eine fundamentale Herausforderung: Daniel Schmidt behandelt hier etwas, das auf Ebene des Geistes nicht vermittelt werden kann.

 
 

Samadhi Teil 2 – Es ist nicht, was du denkst

Dieser Film untersucht, warum Samadhi – die Vereinigung aller Ebenen des Selbst – heute aktueller ist denn je.

Die größten spirituellen Lehrer vom Altertum bis in die modernen Zeiten teilen die Auffassung, dass die tiefste Wahrheit unseres Wesens nicht irgendeiner spezifischen Religion oder spirituellen Tradition eigen ist, sondern im Herzen jedes Menschen gefunden werden kann.

 
 

Samadhi Teil 3 – Der weglose Pfad

Samadhi Teil 3, „Der weglose Pfad“, untersucht die Praktiken und Techniken, die auf Samadhi vorbereiten. Der Film vermittelt einen Überblick über die beiden Dimensionen der Praxis, nämlich Achtsamkeit und geistige Leere. Das Filmteam ist derzeit noch in die Produktion dieses neuen Projekts vertieft und hofft, es bald fertig zu stellen. Dieser Teil ist derzeit noch nicht auf Deutsch und nur auf Englisch verfügbar.

 

Die Filmemacher

Daniel Schmidt hat die Filmreihe gemeinsam mit seiner Frau Eva Dametto erstellt. Schmidt schrieb das Drehbuch, komponierte eine Originalmusikpartitur, schuf die fraktalen Flammenbilder, inszenierte, bearbeitete, produzierte und finanzierte den Film. Der Film stützt sich auf seinen philosophischen Hintergrund, seine Erfahrung in der Fernseh-, Musik- und Animationsbranche und seine persönliche Begeisterung für Meditation. Eva Dametto ist eine darstellende und bildende Künstlerin, Lehrerin für Chakra und Hatha Yoga und Ausdruckskünstlerin. Sie erstellte und führte einige der Mantras in der Serie auf.

Mehr Infos unter: awakentheworld

Weitere inspirierende Filme von Dirk Schmidt:

Rainer Kitza Administrator
Autor, Haus des Heilens & Geschäftsführer, BioMat Shop

Als Geschäftsführer der BioMat GmbH und als Autor dieses Blogs teile ich gerne meine Erfahrung und mein Wissen über Gesundheit und Heilung, das ich durch Studium und Erfahrung in vielen Jahren gesammelt habe.

Alle Beiträge von Rainer Kitza anschauen