Das Mikrobiomkomplott

,

Unsere heutige Ernährungsweise tötet mehr Menschen als Rauchen, Alkohol und Bewegungsmangel zusammen. Doch welche Risiken birgt unser Essen, so dass wir tödliche, chronische Krankheiten bekommen und welche besondere Rolle spielt die Darmflora dabei?

Der Bauch: Die wunderbare Welt des Mikrobioms

Leicht verständlich und sorgfältig recherchiert

Dieser und weiteren kritischen Fragen zu unserer Ernährung geht das Buch „Das Mikrobiomkomplott“ von Dr. Sarah Schitalla nach. In diesem richtungsweisenden Buch deckt die Wissenschaftlerin nicht nur leicht verständlich die biochemischen Zusammenhänge im Körper auf. Sie zeigt auch sorgfältig recherchiert wie Lebensmittelindustrien aus wirtschaftlichen Interessen Politik, Wissenschaft und Konsumenten manipulieren und dabei rücksichtslos die Gesundheit von Millionen Menschen aufs Spiel setzen.

„Heute werden in der Europäischen Union 84 Menschen bei einem Autounfall zu Tode kommen, 90 Menschen an einer Infektionskrankheit sterben, 151 Menschen Selbstmord begehen und 3.594 Menschen an ernährungsbedingten Erkrankungen sterben.
Heute ist ein guter Tag, um Leben zu retten.“

Dr. Sarah Schwitalla

Die Rolle von Bakterien in unserem Körper

Tod durch falsche Ernährung

Jedes Jahr sterben 41 Millionen Menschen an den Folgen chronischer Krankheiten, das sind über siebzig Prozent aller Todesfälle weltweit. Die allermeisten davon gehen auf das Konto falscher Ernährung. Dieses Buch ist eine Anleitung, mit der jeder Mensch die Manipulation durchschauen und sich mit der richtigen Ernährung wirksam vor chronischen Krankheiten schützen kann.

Sehen Sie hier eine Lesung aus dem Buch:

 

Pestizide: Gift auf dem Acker

Risikofaktoren, Manipulationen und Prävention

Sie erfahren, wie Sie Risikofaktoren in Lebensmitteln umgehen, Manipulationen der Lebensmittelindustrien durchschauen und sich mit der richtigen Ernährung vor Krankheiten wappnen. Außerdem geht es um die Fragen:

 

  • Warum haben so viele Menschen heute chronische Krankheiten und Darm-Erkrankungen? 
  • Warum birgt aber unsere Ernährung heute ein so hohes Risiko und wie genau werden wir dadurch krank?
  • Was passiert in unserem Körper und warum denken wir trotzdem, dass wir uns gesund ernähren?
  • Und was ist wirklich die gesündeste Art der Ernährung, die vor chronischen Krankheit, Verdauungsstörungen und Krebs schützen kann?
  • Wie konnte es überhaupt soweit kommen?

 

„Wir können uns selbst retten, dreimal täglich mit Messer und Gabel. Mit der Entscheidung, was wir heute auf den Teller legen, können wir wir jeder im Kleinen die Welt im Großen verändern …“

Dr. Sarah Schwitalla

 

Der Darm: Quelle für Kraft und Vitalität

Podcast zur Darmgesundheit

Dr. Sarah Schwitalla hat als Wissenschaftlerin jahrelang u.a. in den USA (Harvard University) und Deutschland (TU München) in der Darmkrebsforschung gearbeitet. Sie setzt sich als unabhängiger Public Health Consultant und als Gründerin des internationalen, virtuellen Zentrums für integrative Darmgesundheit für die öffentliche Gesundheit ein, um dem steigenden Trend chronischer Darmerkrankungen entgegenzuwirken.

In ihren Podcasts spricht Dr. Schwitalla über aktuelle Forschungsergebnisse, Studien & interessante Perspektiven zu denn Themen

  • Mikrobiom,
  • Ernährung,
  • Darmerkrankungen,
  • Darm-Hirn-Verbindung,
  • Biochemie,
  • Prävention chronischer Krankheiten,
  • Public Health oder
  • Food Policy

Regelmäßig freitags gibt es neue Beitrage z.B. bei Apple oder Podcastaddict.

Auch interessant:

Michaela Derstroff Administrator
Redaktion

Als Redakteurin beim Haus des Heilens möchte ich mit meinen Beiträgen zum Einklang zwischen Geist, Seele und Körper beitragen. Frei nach Paracelsus:
„Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.“

Alle Beiträge von Michaela Derstroff anschauen