Pharmazeutische Chemikalien und Medikamente sind heute die Hauptzutaten in unseren Lebensmitteln. Es ist an der Zeit, dass wir die Bauern dazu ermuntern, unser Essen zurückzugewinnen und unser Recht auf die Gesundheit, die das Essen uns und unseren Kindern bringen sollte. Das meint Zach Bush, US-Amerikanischer Mediziner und Gründer der Initiative Farmer´s Footprint.

Farmer´s Footprint

Farmer´s Footprint ist eine Gruppe von Landwirten, Pädagogen, Ärzten, Wissenschaftlern und Unternehmern in den USA. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Auswirkungen der chemischen Landwirtschaft auf Mensch und Umwelt aufzudecken und einen Weg mit regenerativen landwirtschaftlichen Praktiken aufzuzeigen. Die Gruppe hat einen Dokumentarfilm produziert, der die Vorreiterrolle von Bauernfamilien bei der Umstellung auf eine regenerative Landwirtschaft und die damit verbundenen Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt untersucht. Farmer´s Footprint ist eine gemeinnützige Organisation. Sie bietet ganzheitliche Ansätze an, um Landwirte zu unterstützen, den Boden wieder aufzubauen und die Unabhängigkeit von Nahrungsmittelkonzernen zu bewahren.

Das Problem

Ein Jahrhunderte andauernde Monokultur und die Abhängigkeit von Pestiziden haben die einst fruchtbaren Böden und die Gesundheit jedes Amerikaners geschädigt. Die rasche Zunahme des Pestizideinsatzes in den letzten Jahrzehnten fiel mit der Explosion chronischer Krankheiten zusammen.

In den Vereinigten Staaten vollzieht sich eine tiefgreifende Veränderung in der Entwicklung chronischer Krankheiten. Unabhängige Forschungen von privaten Labors und Universitäten auf der ganzen Welt implizieren Glyphosat – den Wirkstoff im Herbizid Roundup.

Die Lösung

Die regenerative Landwirtschaft konzentriert sich auf den Wiederaufbau organischer Stoffe und die biologische Vielfalt des Bodens, der Jahr für Jahr zunehmend nährstoffreiche Lebensmittel produziert. Während dessen wird überschüssiger atmosphärischer Kohlenstoff im Untergrund rasch gebunden, um den Klimawandel umzukehren.

Hier sehen Sie den Trailer zum Film:

Farmer’s Footprint – Trailer from Farmer’s Footprint on Vimeo.

 

Der Film

Farmer´s Footprint möchte die Auswirkungen von Glyphosat auf die Gesundheit von Mensch und Umwelt anhand von menschlichen Geschichten aufdecken. Der Film soll die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen auf Landwirte und die Gemeinden beleuchten. Unterstützt wird dies durch die medizinischen Befunde des Farmer´s Footprints Forscherteams, einschließlich des Gründers, Dr. Zach Bush.

Regeneration: Der Anfang

In diesem Film werden die Versuche, Erfahrungen und Erfolge der Familie Breitkreutz auf der Stoney Creek Farm vorgestellt. In Redwood Falls, Minnesota, geht sie von konventioneller Landwirtschaft zu regenerativer Landwirtschaft über. Bei der Nutzung der konventionellen Methoden haben sie eine Verschlechterung ihres Bodens festgestellt. Gleichzeitig sind die Kosten jedes Jahr gestiegen. Die Umstellung auf regenerative Praktiken hat zu einer Verbesserung des Reihenanbaus beigetragen und die Kosten für das Vieh erheblich gesenkt.

Dieser Film erzählt die Geschichte, wie Familie Breitkreutz es gemacht haben. Hier sehen Sie den ganzen Film (auf Englisch):

 

Farmer’s Footprint | Regeneration : The Beginning from Farmer’s Footprint on Vimeo.

 

Weiter Informationen unter: https://farmersfootprint.us/

Lesen Sie auch zum Thema:

Rainer Kitza Administrator
Autor, Haus des Heilens & Geschäftsführer, BioMat Shop

Als Geschäftsführer der BioMat GmbH und als Autor dieses Blogs teile ich gerne meine Erfahrung und mein Wissen über Gesundheit und Heilung, das ich durch Studium und Erfahrung in vielen Jahren gesammelt habe.

Alle Beiträge von Rainer Kitza anschauen

No Thoughts on Farmer´s Footprint: Die Gesundheit zurück gewinnen

Leave A Comment