Earth Day 2020 – Ein entscheidender Moment für den Planeten

Vor fünfzig Jahren gingen 20 Millionen Menschen für die Gesundheit der Menschheit auf die Straße. Der „Earth Day 1970“ war das größte Ereignis für bürgerliches Engagement in der Geschichte der Menschheit. Bis jetzt… Schließen Sie sich am Mittwoch, dem 22. April, Millionen von Menschen an, um für den Planeten zu kämpfen. 

Earth Day feiert 50igsten Geburtstag

1970 organisierte Denis Hayes als 25-jähriger graduierter Student den ersten Earth Day. Der durchschlagende Erfolg dieses Ereignisses, das 20 Millionen Amerikaner – damals 10 Prozent der Bevölkerung der Vereinigten Staaten – hervorbrachte, trug dazu bei, die moderne Umweltbewegung zu entfachen. Fünfzig Jahre später stehen wir vor anderen, zum Teil viel größeren ökologischen Herausforderungen, vor allem dem globalen Klimawandel. Inzwischen hat die Umweltbewegung an Schwung gewonnen. Nicht zuletzt dank der Energiezufuhr und der Empörung der Jugendklimabewegung. Zum 50. Jahrestag des Earth Day veröffentlichen wir einen Artikel von Halsey Paine. Er ist ein Aktivist bei Earth Day.  Er schreibt über die Idee des Earth Day, über die ökologischen Herausforderungen, denen wir heute gegenüberstehen und über die Chancen, die wir noch haben, um eine nachhaltige Zukunft zu sichern.

 

Millionen gegen Umweltzerstörung

„COVID-19 hat alles verändert. BVon der Art und Weise, wie wir arbeiten und lernen, bis hin zur Art und Weise, wie wir handeln. Doch in diesen unsicheren Zeiten bleibt eine Sache unumstößlich. Der Earth Day wird Hunderte von Millionen Menschen auf der ganzen Welt vereinen, um zum Handeln gegen Umweltzerstörung und Klimawandel anzuregen. Auch wenn er online ist. Die Welt kann ein besserer Ort werden, wenn wir bereit sind, uns für ihre Verbesserung einzusetzen. Als ehrenamtlicher Koordinator des Earth Day Network trage ich dazu bei, indem ich Möglichkeiten für Sie schaffe, sich an der Umweltbewegung zu beteiligen. 

Bewirken Sie etwas

Die Arbeit auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften und der Interessenvertretung ist der beste Weg, unseren Planeten für alle zu verbessern. Andere soziale Bewegungen sind ebenso wichtig. Aber sie brauchen saubere Luft, sauberes Wasser, gesunde Ökosysteme und ein gastfreundliches Klima als Grundlage, um Veränderungen herbeizuführen.

Zum Glück für Sie und mich ist der 50. Jahrestag des Earth Day eine großartige Gelegenheit für einen Umweltschützer, etwas zu bewirken. Und es gibt noch so viel zu tun.

Die Umweltprobleme, mit denen wir derzeit konfrontiert sind, stellen eine Premiere für unsere Spezies dar. Wie nie zuvor schaden einfache Dinge wie unsere Reisegewohnheiten, unsere Ernährung, unsere Einkäufe und unsere Infrastruktur Menschen und Orten auf der ganzen Welt. Unser gegenwärtiger Klimawandel vollzieht sich 20 bis 50 Mal schneller als jeder der schnellsten Klimaveränderungen in der Geschichte der Erde.

Entschlossen handeln

Um diesen Trend zu ändern, müssen wir entschlossen handeln. In der Vergangenheit haben wir die Welt negativ verändert, indem wir Kriege begonnen haben oder positiv, indem wir globale Institutionen für Menschenrechte und Naturschutz geschaffen haben. Die Welt zu verändern bedeutete, eine Wahl zu treffen. Untätigkeit in Zeiten wie diesen wird die Welt zum Schlechteren verändern. Wir alle müssen eine Entscheidung treffen. Die Zukunft Ihrer Kinder und Enkelkinder hängt von der Welt ab, die wir heute aufbauen.

  • Wenn Sie sich als Freiwilliger für das Earth Day Network anmelden, erhalten Sie einen regelmäßig Ressourcen. Dazu zählen
  • Möglichkeiten, eine Veranstaltung zu planen,
  • die Chance, sich an der Wissenschaft der Bürger zu beteiligen,
  • die Möglichkeit, sich mit Freunden auszutauschen und eine Plattform, um Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.
  • Sie erhalten auch Tipps, wie Sie „grüner“ leben können.

Die Welt zum Besseren Verändern

Aber das eigentliche Ziel des Earth Day ist es, die Welt um Sie herum zum Besseren zu verändern. Die Freiwilligenarbeit für den Earth Day bringt Sie zurück zu den Wurzeln des Umweltschutzes: Den Aufbau eines Planeten, der für alle besser funktioniert. Sie tun dies durch Wahlen, die Änderung von Gesetzen und Führern, die Aktualisierung von Schullehrplänen, die Unterstützung der Wissenschaft und die Inspiration Ihrer Nachbarn, positive Veränderungen vorzunehmen.

Wir können dies tun, gemeinsam. Treffen Sie an diesem Earth Day die Entscheidung, sich als Freiwilliger zu melden. Der Planet und alle zukünftigen Generationen werden es Ihnen danken.

Unsere Mission

Wir wollen die größte Umweltbewegung der Welt aufbauen, um transformative Veränderungen für Menschen und Planeten voranzutreiben.

Die Aufgabe des Earth Day Network besteht darin, die Umweltbewegung weltweit zu diversifizieren, zu informieren und zu aktivieren. Das Earth Day Network, das aus dem ersten Earth Day im Jahr 1970 hervorgegangen ist, ist der weltweit größte Vertreter für die Umweltbewegung und arbeitet mit mehr als 75.000 Partnern in über 190 Ländern zusammen, um positive Aktionen für unseren Planeten voranzutreiben.

Unsere Vision für den Wandel

Unsere Welt braucht einen Wandel. Es ist an der Zeit, dass die Welt die Sektoren für ihre Rolle in unserer Umweltkrise zur Rechenschaft zieht und gleichzeitig mutige, kreative und innovative Lösungen fordert. Dies erfordert Maßnahmen auf allen Ebenen, von der Wirtschaft und den Investitionen bis hin zur Stadt- und Landesregierung.

Und genau da kommen Sie ins Spiel: Als Einzelperson haben Sie als Verbraucher, Wähler und Mitglied einer Gemeinschaft, die sich für Veränderungen zusammenschließen kann, echte Macht und Einfluss. Unterschätzen Sie Ihre Macht nicht. Wenn Ihre Stimme und Ihr Handeln mit Tausenden oder Millionen von anderen Menschen auf der ganzen Welt vereint sind, schaffen wir eine Bewegung, die alle Menschen einschließt, die Wirkung hat und die man unmöglich ignorieren kann.

Jahrestag des „Earth Day“ ist die Zeit für einen globalen Ausbruch von Energie, Enthusiasmus und Engagement zur Schaffung eines neuen Aktionsplans für unseren Planeten längst überfällig. Der Tag der Erde 2020 kann der Katalysator sein, der eine beispiellose globale Zusammenarbeit in Gang setzt.“

Machen Sie mit: https://www.earthday.org/ 

Halsey Payne

Autor dieses Artikels ist Halsey Payne. Er unterstützt Freiwillige und Praktikanten des Earth Day Network auf der ganzen Welt dabei, ihr Leben, ihre Gemeinden und Regierungen nachhaltiger zu gestalten. Er hat einen Bachelor of Science in Umweltstudien von der University of Vermont. Halsey ist an der Küste von Maine geboren und aufgewachsen, wo ihn die Aussicht auf steigende Meeresspiegel davon überzeugt hat, dass der Umweltschutz die größte Herausforderung und die beste Chance seiner Generation ist. Mit dem Ziel, alle in das Nachhaltigkeitsprojekt einzubinden, hat er in der Organisation von Gemeinden, in der Bildung, in politischen Kampagnen und im US-Senat gearbeitet. 

Der Originalartikel ist erschienen auf www.earthday.org

Weitere Artikel zum Thema: