Beiträge

Zu den Medikamenten, die eine Dysbiose unweigerlich nach sich ziehen, gehört die große Gruppe der Antibiotika. Uwe Karstädt, Gesundheitscoach und Buchautor, schreibt über die .

Weiterlesen  >

Neben antibiotischen Medikamenten gibt es noch zahlreiche andere Einflüsse, die sich negativ auf das Milieu der Darmflora auswirken. Unser Gastautor Uwe Karstädt erläutert, welch

Weiterlesen  >

Biofilme oder biofilmähnliche Strukturen im menschlichen Darm haben einen starken negativen Einfluss auf die Funktion des Darmmikrobioms und seine Wechselwirkungen mit dem Wirt –

Weiterlesen  >

Elektromagnetische Felder (EMFs) verursachen durch verschiedene Mechanismen Schaden. Sie wirken sich auch auf Ihr Mikrobiom und den Biofilm aus, indem sie die vielen Milliarden Ba

Weiterlesen  >

Ist das Mikrobiom im Darm etwa durch eine Antibiotika-Therapie durcheinandergeraten, dann baut es sich in der Regel von alleine wieder auf – allein durch eine gesunde Ernährung. Zusä

Weiterlesen  >

So gut wie jede Antibiotika-Therapie verändert auch unser Mikrobiom. Meistens sind es harmlose Verschiebungen in der Zusammensetzung, die aber im Extremfall sogar tödlich sein kön

Weiterlesen  >

Die Hygiene-Hypothese besagt: Je besser sich unser Immunsystem mit „Schmutz“ oder „Keimen“ auseinandersetzen darf, desto besser reift es. Was hat das Im

Weiterlesen  >

Wenn jemand an die Organe des Menschen denkt, dann kommen ihm vermutlich recht schnell die Nieren, das Herz, oder die Leber in den Sinn. Aber das Mikrobiom? Ein Organ? 

Weiterlesen  >

Seit Jahren haben Sie gehört, wie wichtig es ist, ausreichend Wasser beziehungsweise Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Aber was bedeutet ausreichend?

Weiterlesen  >

Dass ein gesunder Darm die Basis eines gesunden Lebens ist, haben wir hier schon häufiger thematisiert. Aber was bedeutet das? Der Darm mit allen seinen Funktionen ist der Mittelpunkt

Weiterlesen  >