Es gibt Menschen, die aufgrund von falschen Ernährungsgewohnheiten oder Stoffwechselstörungen eine  gestaute Gallenblase haben, was ihnen in der Regel kaum  Beschwerden verursacht, es sei denn sie haben Gallensteine. Deshalb empfehle ich regelmäßige Leberreinigungen.

Grundsätzlich wäre es von gesundheitlichem Vorteil, wenn man vor Beginn einer Darm Detox Kur eine Leberreinigung macht. Die Reinigung der Leber von Gallensteinen ist sehr hilfreich und sollte periodisch immer wieder durchgeführt werden. Die Leberreinigung ist eine hervorragende Ergänzung zur Entgiftung mit Biologo-Detox, da sie das Entgiftungsorgan Leber von Altlasten befreit. Das Vorgehen ist sehr einfach, schmerzlos und kostengünstig.

Zutaten

Materialbedarf pro Person:

  • 2-3 Grapefruits (190 ml Saft)
  • 125 ml Olivenöl (kalt gepresst)
  • 40 g (4 EL) Bittersalz (Magnesiumsulfat)
  • Biologo-Detox nach Karstädt/Ray

Außerdem sollte die Leberreinigung in der Zeit des abnehmenden Mondes stattfinden.

Ablauf

Man geht folgendermaßen vor.

  • 4 Esslöffel Bittersalz in 8 dl Wasser auflösen und kühl (nicht kalt) stellen.
  • Ab 14.00 Uhr nichts mehr essen und trinken.
  • Um 18.00 + 20.00 Uhr: je 2 dl Bittersalzlösung trinken (Flasche zuvor schütteln)
  • 21.00 Uhr: Grapefruits auspressen und dem Fruchtsaft (ca. 190 ml ohne Fruchtfleisch) 125 ml Olivenöl beifügen, gut schütteln und kühl stellen.
  • 21.45 Uhr: Bereiten Sie alles vor, um zu Bett zu gehen, Toilette erledigen und den Wecker auf 6.00 oder 7.00 Uhr stellen.
  • 22.00 Uhr: Mischung Grapefruitsaft-Olivenöl nochmals gut schütteln und rasch trinken. Nehmen Sie dazu 4 volle Pipetten Biologo-Detox (ca. 120 Tropfen). Wichtig: Sofort danach ins Bett und mind. 20 Minuten regungslos auf dem Rücken liegen bleiben und einschlafen. Mit diesem Getränk können Sie zusammen ein natürliches Schlafmittel wie Ornithin einnehmen (nicht unbedingt erforderlich).
  • Beim Aufwachen 2 dl Bittersalzlösung trinken. Ab jetzt wird der Toilettengang häufig nötig sein. Der Darm wird bei belasteten Neulingen Unmengen an grünen und braunen Gallensteinen ausscheiden. Es kann sich um grünes Gries handeln oder um große Steine. Die Gallensteine sind nicht hart.
  • Wichtig: 2 Stunden nach dem Aufstehen die letzten 2 dl Bittersalzlösung trinken. Die Ausscheidung der Steine kann sich über etwa 3 Stunden erstrecken, häufiger Toilettengang am Vorabend ist kein Grund zur Besorgnis.
  • 10.00 Uhr: Erstes leichtes Frühstück einnehmen.

Das Leberreinigungsprogramm sollte alle Monate so lange wiederholt werden, bis keine Steine mehr ausgeschieden werden, dann ca. 1x pro Jahr als Prävention.

Es gibt viele verschiedene Methoden zur Entgiftung der Leber bez. der Gallenblase, aber weltweit hat sich vor allem die Leberreinigung nach Dr. Hulda Clark durchgesetzt.  Zu empfehlen ist darüber hinaus das Buch von Andreas Moritz „Wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung“.

 

Uwe Karstädt Editor

Der bekannte Heilpraktiker und Gesundheitsautor trägt als Gastautor mit seinen Artikeln zu diesem Blog bei.

Alle Beiträge von Uwe Karstädt anschauen →

No Thoughts on Die richtige und effektive Leberreinigung

Leave A Comment