Frischer Start: Detox-Maßnahmen für Zuhause

, ,

Nach den Faschingsfeiertagen beginnt die Fastenzeit bis Ostern. Aber auf das klassische Fasten haben viele Menschen keine Lust oder dazu auch keine Ruhe. Wie wäre es da mit Detox für zu Hause? Viele ungesunde Angewohnheiten lassen sich mit etwas Achtsamkeit ganz einfach abtrainieren. Und die meisten Detox Maßnahmen kann man ganz einfach Zuhause umsetzen.

Mit diesen einfachen Detox-Maßnahmen lassen sich Körper und Geist Zuhause reinigen und erfrischen. Gönnen Sie sich regelmäßig eine Auszeit für sich selbst und spüren Sie die positive Veränderung in Ihrem Leben!

Gut für die Zellen: Ferninfrarotwärme

1. Mentales Detox

Ein positiver Fokus kann Wunder bewirken. Vertrauen Sie darauf, dass alles in (göttlicher) Ordnung ist und konzentriere dich auf das Gute. Versuchen Sie einen Tag lang, sich nicht zu beschweren oder zu klagen, sondern Gewaltlosigkeit und Positivität zu leben.

Soul Gazing – der tiefe Blick in die Seele

2. Emotionales Detox

Lernen Sie, angestaute Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu verarbeiten, um Überreaktionen zu vermeiden. Atmen Sie tief durch und ziehen Sie sich bei Bedarf kurz aus herausfordernden Situationen zurück, um Ihree Emotionen zu regulieren.

Was ist Digital Detox

3. Digitales Detox

Verzichten Sie bewusst auf digitale Ablenkungen wie Social Media und Nachrichten, um Zeit für Dinge zu gewinnen, die Ihnen guttun und Ihre Konzentration fördern.

Healthy Hedonism Die Kunst des genussvollen und gesunden Lebensstils

4. Geistige Herausforderungen

Halte Sie Ihren Geist fit, indem Sie neue Fähigkeiten erlernen oder sich kreativ betätigen. Entdecken Sie neue Orte und Kulturen, um Ihren Horizont zu erweitern und Ihr Denken zu beleben.

Waldbaden fördert die Gesundheit

5. Zeit in der Natur

Genießen Sie täglich mindestens eine halbe Stunde in der Natur, um frische Luft zu tanken und Ihre Stimmung zu heben.

Wasser und Salz gegen Mineralienmangel6. Basenbäder

Unterstützen Sie die Ausscheidung von Schlacken durch Basenbäder, um Körper und Geist zu entspannen und zu entgiften.

7. Bürstenmassage

Regelmäßige Bürstenmassagen fördern die Durchblutung und unterstützen den Lymphfluss, um Giftstoffe aus der Haut zu transportieren.

Wohlfühlmassagen mit Wärmematten

8. Ölmassage

Gönn Sie sich vor dem Duschen eine entspannende Ölmassage, um Ihre Haut zu pflegen und den Stoffwechsel anzuregen.

Die heilende Kraft der „Zellreinigung“9. Sauna

Entgiften Sie Ihren Körper in der Sauna, um Schwermetalle auszuscheiden und Verspannungen zu lösen.

Der Darm: Quelle für Kraft und Vitalität

10. Darmreinigung

Unterstützen Sie die Entgiftung mit Darmreinigungen, um Ihre Gesundheit zu fördern und Entzugserscheinungen zu reduzieren.

Homöopathie: Wirtschaftlich und wirksam

11. Ölziehen

Entfernen Sie Giftstoffe aus dem Mundraum durch Ölziehen, um Ihre Mundhygiene zu verbessern und Ihre Zähne zu schützen.

Uwe Karstädt im Interview beim Butterfly Summit 2023

12. Atemübungen

Praktizieren Sie reinigende Atemübungen, um Ihre Atemwege zu öffnen und Ihre Energie zu steigern.

13. Yoga

Üben Sie Yoga, um Flexibilität und Haltung zu verbessern und Körper und Geist zu entgiften.

Gemüseraritäten14. Detox-Ernährung

Ernähren Sie sich basisch, vegetarisch und biologisch, um Ihren Körper zu reinigen und zu stärken.

Lektine – Die unbekannte Substanz

15. Vermeiden von Giften

Reduzieren Sie die Belastung durch Stress, Elektrosmog und schädliche Substanzen in Lebensmitteln und Produkten.

Lektine, Biofilm und Mikrobiom

Gemeinsam detoxen

Manchmal ist es einfach schön, zuhause zu sein, besonders wenn wir uns entspannen und regenerieren möchten. Doch manchmal kann es auch helfen, sich für eine Veränderung des Lebensstils oder für eine Detox-Kur gemeinsam mit Gleichgesinnten zu verabreden.

Wenn Sie ein bisschen Motivation brauchen oder einfach keine Lust haben, alleine durch das Fasten oder die Umstellung zu gehen, wäre es eine Idee, das gemeinsam mit dem Partner oder mit Freunden zu probieren. Aber auch in einer Gruppe kann man gemeinsam daran arbeiten, seine Detox-Ziele zu erreichen.

Diese Detox-Tipps stammen von Yoga-Vidya und wurden von uns zusammengefasst.

Auch interessant:

Michaela Derstroff Administrator
Redaktion

Als Redakteurin beim Haus des Heilens möchte ich mit meinen Beiträgen zum Einklang zwischen Geist, Seele und Körper beitragen. Frei nach Paracelsus:
„Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.“

Alle Beiträge von Michaela Derstroff anschauen