Beiträge

Tagträume sind Träumereien, die wir erleben, während wir wach sind. In Momenten, in denen wir uns in diesem Zustand befinden, driften unsere Gedanken ab. Diese Zwischenspiele sind ku

Weiterlesen  >

Elektromagnetische Felder erschweren es uns, uns auf die Schumann-Schwingungen einzustimmen oder in Resonanz zu treten. Wie kann ich etwas dagegen tun und die positiven Auswirkung

Weiterlesen  >

Forschungen zeigen, dass Veränderungen in der geomagnetischen Aktivität durch Elektrosmog signifikante Veränderungen der Schumann-Resonanz verursacht haben. In diesem Zusamm

Weiterlesen  >

Die Biophysik legt nahe, dass unsere biologischen Systeme über die Schumann-Resonanzen auf die Hintergrundfrequenz unseres Planeten abgestimmt sind. Es ist dem Gehirn nachweisli

Weiterlesen  >

Der Physiker Professor Winfried Otto Schumann entdeckte mit seinen Schumann Frequenzen den „Puls“ der Erde. Spätere Forschungen beobachteten, dass sich die Hirnrhyt

Weiterlesen  >

Die japanische Philosophie des Kaizen räumt mit dem Mythos der Schwierigkeit von Veränderungen ein für alle Mal auf. Durch sie wird aus der Bergbesteigung ein fast müheloser Spazierg

Weiterlesen  >

Sophie Scott, Neurowissenschaftlerin und Alleinunterhalterin, erklärt in einem TED Talk die Komplexität und die gesellschaftliche Bedeutung des Lachens.

Weiterlesen  >

In diesem Beitrag widerlegt Dr. Bruce Lipton den Mythos, dass wir nur 10% unseres Gehirns verbrauchen. Er stellt die These auf, dass wir 100% nutzen können, wenn wir wollen. Und er zeigt

Weiterlesen  >

Der Nuklearmediziner Dr. Doepp empfiehlt drei einfache Übungen gegen Elektrosmog-Belastungen. Damit soll das Gehirn „deswitcht“ werden. Es handelt sich dabei um san

Weiterlesen  >