Die Comedy Wildlife Photography Awards gibt es seit 2015 als Fotowettbewerb. Geboren wurde er aus der Leidenschaft für Wildtiere und jahrzehntelanger Erfahrung in Ostafrika.

Seitdem hat er sich unter der Leitung seiner Gründer Paul Joynson-Hicks MBE und Tom Sullam zu einem weltweit renommierten Wettbewerb entwickelt. Jedes Jahr sehen ihn Millionen von Menschen, immer mit dem Naturschutz im Mittelpunkt.

Offen für Naturfotografen

Der kostenlose Wettbewerb ist offen für Naturfotografie-Experten und Anfänger. Er feiert die Heiterkeit unserer Natur. Er zeigt aber auch auf, was wir tun müssen, um sie zu schützen. Von einem überraschten Otter bis hin zu einer fluchenden Schildkröte – die Fotografien von Comedy Wildlife transzendieren Kulturen und Zeitalter. So zaubern sie jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Mehr über den Wettbewerb, die Mission und die Naturschutzbemühungen erfahren Sie auf der Website www.comedywildlifephoto.com

Comedy_Wildlife_Photoghraphy_Awards_Finalisten

Finalisten

Die Initiatoren des Wettbewerbs haben jetzt die Top-Shortlist der Awards 2021 bekannt gegeben. Und es gibt einige Schönheiten! Es gibt eine kichernde Robbe, einen auf einer Giraffe reitenden Affen, eine lachende Schlange und viele beeindruckende Tanzbewegungen aus verschiedenen Einsendungen. Sogar die bescheidene, aber urkomische Taube ist bei den Finalisten. Ist WILDLIFE nicht unglaublich?!

Wenn Sie die gesamte Kollektion sehen und an der Jury teilnehmen möchten, ist der Affinity Photo People’s Choice Award jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich. Einsendeschluss für die Abstimmung ist der 12. Oktober.

Ehrungen

Vom 18.-21. September werden die Finalisten 2021 zum ersten Mal auf der Photography Show NEC in Birmingham, Großbritannien, ausgestellt. Dort sehen und hören Sie, wie der Mitbegründer des Wettbewerbs, Tom Sullam, einen Vortrag darüber hält, wie alles begann! Die Gewinner 2021 werden am 22. Oktober bekannt gegeben.

 

Auch lustig:

Michaela Derstroff Administrator

Mit meinen Blogbeiträgen möchte ich zum Einklang zwischen Geist, Seele und Körper beitragen. Yoga, Ayurveda, Meditation und die Tradition der europäischen Mystiker sind die Fundamente, auf die ich dabei aufbaue.

 
Alle Macht des Menschen besteht aus einer Mischung von Zeit und Geduld.
Paracelsus

Alle Beiträge von Michaela Derstroff anschauen